Salta al contenuto
Pergola an Hauswand – So gelingt die Montage!

Pergola an Hauswand – So gelingt die Montage!

Die Anschaffung einer Pergola ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, den Aussenbereich zu erweitern und zu verschönern. Zuvor stellt sich jedoch oft eine entscheidende Frage: Soll die Pergola frei aufgestellt oder an der Hauswand befestigt werden? 

Die Entscheidung hängt von mehreren Faktoren ab. Darunter die vorhandene Infrastruktur und persönliche Vorlieben. In diesem Blogbeitrag finden Sie alle nützlichen Informationen dazu.

Pergola an der Hauswand befestigen vs. Ständerwerk

Die Wahl zwischen einer Wandmontage und einem Ständerwerk für Ihre Pergola hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum Beispiel kann die Nähe Ihrer Terrasse zum Haus oder die Art des Mauerwerks eine Rolle spielen. Bei Sky Pergola sind wir stolz darauf, Lösungen für beide Szenarien anzubieten.

Fachbegriff: Ständerwerk

Ein Ständerwerk ist eine Rahmenkonstruktion aus tragenden Pfosten und Querträgern zur Versteifung. Es eignet sich besonders für freistehende Pergolen, die fest im Boden verankert werden.

Expertentipp:

Wenn Ihre Fassade mit einem modernen Wärmedämmverbundsystem (WDVS) ausgerüstet ist, ist eine freistehende Pergola oftmals die bessere Wahl. Bei einer Wandmontage könnte die Dämmung beschädigt und somit der Dämmeffekt der gedämmten Fassade beeinträchtigt werden.

Befestigung an der Hauswand – die Vorteile

Entscheiden Sie sich für eine Pergola an der Hauswand, eröffnen sich zahlreiche Vorteile. Besonders mit den Produkten von Sky Pergola können Sie von einer verbesserten Statik profitieren, da die Hauswand die Pergola zusätzlich stabilisiert.

Ein weiterer grosser Pluspunkt ist der zusätzliche Schutz vor Sonne und Witterungseinflüssen. Weder ein aufziehender Regenschauer noch ein starker Wind können Ihrer Entspannung im Freien etwas anhaben. Sie sitzen immer im Trockenen. Dieser Übergang vom Wohnraum zur Terrasse wird durch unsere Pergolen zu einer angenehmen Erfahrung.

Pergola an Fassade montieren – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Eine korrekte Befestigung der Pergola an der Hauswand ist entscheidend, um langfristige Schäden zu vermeiden.

So haben Sie Ihre Pergola Schritt für Schritt an Ihrer Fassade montiert:

Schritt 1: Geeignete Materialien besorgen
Der Wandbalken, der an die Wand angeschlossen wird, muss unbedingt wasserdicht montiert werden. Nur so kann das Eindringen von Feuchtigkeit ins Mauerwerk verhindert werden. 

Zur Abdichtung sollten Sie zum einen Dichtband (Kompriband) besorgen. Das bringen Sie zwischen Dachbalken und Mauer an. Des Weiteren ist es ratsam, die Ober- und Unterkante zwischen Dachbalken und Wand mit geeignetem Silikon abzudichten. Dafür kaufen Sie am besten Silikon, das für die Verwendung im Freien geeignet ist.

Schritt 2: Anzeichnen der Montagehöhe
Sie sollten unbedingt sehr sorgfältig arbeiten. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Höhe an allen Punkten, an denen die Wandhalterungen angebracht werden, identisch ist.

Schritt 3: Beleuchtung der Pergola einplanen

An diesem Punkt sollten Sie sich darüber Gedanken machen, wie sie in Zukunft ihre Pergola beleuchten möchten. Ist die Beleuchtung in die Pergola eingebaut oder müssen Sie die Beleuchtung selbst anbringen? 

Bei beiden Varianten ist in der Regel eine Stromzufuhr erforderlich. Daher ist es ratsam, den Verlauf der Stromleitungen zu berücksichtigen. Möglicherweise können Sie die Kabel unauffällig mit Kabelkanälen verstecken. 

Schritt 4: Befestigung der Wandbalken
Befestigen Sie den Wandbalken gemäss der beiliegenden Anleitung. Achten Sie darauf, dass die Abstände zwischen den Wandhalterungen korrekt sind, um eine gleichmässige Statik zu gewährleisten. Die Anleitungen zu unseren Pergolen finden Sie hier.

Schritt 5: Setzen der Silikonfuge
Setzen Sie eine Silikonfuge, sobald der Wandbalken fest angebracht ist. Eine sorgfältige Abdichtung durch Silikon ist essentiell, um spätere kostspielige Schäden zu verhindern. Niemand möchte Feuchtigkeits- oder Wasserlecks, die den Geldbeutel stark belasten.

Selbst montieren oder Profi engagieren?

Die Installation einer Pergola an der Hauswand kann eine Herausforderung darstellen. Daher ist die Frage berechtigt: Ist es ein Job nur für Profis oder können auch Hobbyhandwerker diese Aufgabe bewältigen? Bei Sky Pergola sind wir der Meinung, dass das Hinzuziehen eines Profis unerlässlich ist. So können Fehler vermieden und die bestmögliche Installation gewährleistet werden. 

Wenn Sie nur den geringsten Zweifel an Ihrer Fähigkeit zur Montage haben, investieren Sie in einen Profi. Das spart langfristig Zeit, Mühe und potenzielle Kosten für Reparaturen und Wartung. Schauen Sie sich doch gerne mal die Übersicht über unseren Montageservice an.

Genehmigung und Versicherung

Vor dem Beginn der Installation Ihrer Pergola an der Hauswand ist es wichtig, sich über eventuell notwendige Genehmigungen und Versicherungsbedingungen zu informieren. In unterschiedlichen Regionen und Gemeinden können verschiedene Baubestimmungen gelten. Bei Sky Pergola sind wir stets bemüht, unsere Kunden in diesen Fragen zu unterstützen und zu beraten.

Darum für Sky Pergola entscheiden

Die Entscheidung, eine Pergola an der Hauswand zu installieren, ist ein grosser Schritt zur Aufwertung Ihres Aussenbereichs. Die Wahl des richtigen Anbieters und Produkts kann den Unterschied ausmachen. 

Bei Sky Pergola bieten wir Ihnen eine breite Palette von Pergolen und Zubehör an. Sie überzeugen sowohl durch ihr Design als auch durch ihre Funktionalität. Unser Montageservice stellt sicher, dass Ihre Pergola für eine langjährige Nutzung korrekt und sicher installiert wird.

Jetzt unsere Pergolen entdecken!



Negozio Veloce